Gemeinschaft auf Hügeln: Kunst und Natur

Die jugoslawische Künstlergruppe OHO (1965-71) entschied auf dem Gipfel ihrer Bekanntheit, sich aufzulösen und in der Gemeinde Šempas in Slowenien eine Kommune zu gründen. Bojan Brecelj dokumentierte 1977 das Leben der Gemeinschaft fotografisch. Beim visuellen Einblick in das gestaltete Leben in der Natur drängen sich Assoziationen zu einer anderen Gemeinschaft auf: die Kolonie auf dem Monte Verità zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eine Bezugnahme in Bildern.

Read more

Im PET-Flaschenmeer. Ein Gespräch über die Ausstellung «Geometrie der Existenz»

In der Ausstellung «Geometrie der Existenz», die vom 13. Januar bis am 6. März 2022 in den oxyd Kunsträumen zu sehen ist, wirft das Künstlerduo Hauser & Herzog unbequeme Fragen auf: Ab wann gerät etwas aus dem Gleichgewicht? Welche Konsequenzen hat das eigene Handeln auf die Umwelt? Soll man die Natur einsperren, um sie zu schützen? Oder wäre es besser, sie zu befreien? Im Interview mit Sandra Biberstein sprechen Peter Hauser und Sebastian Herzog aber auch darüber, warum der Humor angesichts solcher Fragen nicht verloren gehen sollte.

Read more

Bevor die Pflanzen Namen hatten. Interview mit dem Künstler Uriel Orlow.

Der Multimedia-Künstler Uriel Orlow befasst sich in seinem Forschungsprojekt «Theatrum Botanicum» mit den Verstrickungen zwischen Europa und Afrika, die weit in die Geschichte zurückreichen. Im Interview mit Eva Vögtli spricht er über die Verdrängung der südafrikanischen Kultur, die während der europäischen Kolonialisierung begann und bis heute anhält.

Read more
Webinar THEATRE & COMMUNITAS Start: 25 FebruaryRead More