Zusammenkunft in der totalen Vereinzelung? Ein Essay über die Spuren einer Gemeinschaft in der Performance Faust von Anne Imhof

Ist unter den Voraussetzungen einer permanenten und unmittelbaren Verwertung von Körpern, kulturellen Praktiken und Kommunikation Gemeinschaft überhaupt noch denkbar, geschweige denn realisierbar? Welche Weisen des Widerstandes lassen sich finden, in einer Situation, welche von einer nicht endenden Verdinglichung menschlicher Beziehungen strukturiert ist? Anhand der Performance «Faust» von Anna Imhof denkt Julian Obertopp über die Konzepte von Gemeinschaft nach.

Read more
Webinar THEATRE & COMMUNITAS Start: 25 FebruaryRead More