Eklat um César-Verleihung an Roman Polanski

Ungeachtet heftiger Proteste im Vorfeld ist der französisch-polnische Regisseur Roman Polanski am 28. Februar 2020 in Paris mit dem César, dem höchsten französischen Filmpreis, für die beste Regie ausgezeichnet worden. Aus Protest gegen diesen Regiepreis verliessen einige Zuschauer*innen den Saal, darunter die Schauspielerin Adèle Haenel. Eine Auszeichnung an Polanski wäre so, als würde man allen Missbrauchsopfern ins Gesicht spucken, hatte sie im Vorfeld in einem Interview mit der «New York Times» erklärt.

www.srf.ch/news/panorama/filmpreis-verleihung-in-paris-cesar-eklat-um-roman-polanski

www.dw.com/de/polanski-ehrung-ohne-polanski-und-mit-protest/a-52576920

Webinar THEATRE & COMMUNITAS Start: 25 FebruaryRead More