Antonin Artaud zur Kulturkrise

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fand sich Europa in einer regelrechten Kulturkrise wieder: ein radikaler kultureller Wandel wälzte aufgrund der Industrialisierung im 19. Jahrhundert das Alltagsleben, die Arbeitswelt wie auch Wissenschaft und Kunst um. Wahrnehmungs- Denk- und Handlungsmuster wurden erschüttert. Dies führte dazu, dass sich völlig neue Verhaltensweisen  herausbildeten. Insbesondere das Theater der historischen Avantgardebewegungen […]

Read more

Die Chöre der Angekommenen. Eine indiskrete Platzbefragung

Drei Jahre lang war der Berliner Oranienplatz von Geflüchteten und ihren Unterstützer*innen besetzt. Im April 2014 wurde der Platz geräumt und damit auch der Protest gegen die Residenzpflicht und Abschiebepraxis mit Polizeigewalt beendet. Das Schwabinggrad Ballett und die aus der Refugee-Gruppe «Lampedusa in Hamburg» hervorgegangenen Arrivati haben Besetzer*innen interviewt und die Konflikte in die «Chöre […]

Read more