Lernt ihr unsere Namen. Wie Hanau an der Gemeinsamkeit baut.

Rassistisch motivierte, rechtsterroristische Anschläge wie in Hanau im Februar 2020 kommen vermehrt in die Öffentlichkeit, doch eine gründliche Aufklärung hinkt meist noch – der Fall NSU ist hier bestes Beispiel für die Verharmlosung rechter Gewalt und Ideologie. Die Hanauer antirassistische Aktivistin Newroz Duman stellt sich die Frage, wie Trauer und Wut umgewandelt werden können, um rassistischem Gedankengut entgegenwirken zu können. Der Schmerz soll dabei als Anfang dienen, um ein gegenseitiges Kennenlernen über alle gesellschaftlichen Unterschiede hinweg zu initiieren.

Read more

«The Winter of Absolute Zero»: Interview with Shaj Mohan

The philosopher Shaj Mohan talks in the interview with Auwn Gurmani about hypophysics, a thinking that identifies Gandhi’s description of the “good value” of a thing with “natural state”. He notes that hypophysics is a species of racism. The idyllic a priori that Gandhi refers to corresponds to the experiences of privileged groups, the life of the highest castes. This idyll is maintained by colonial conditions. As an alternative, Shaj Mohan pleads for a “world democracy”, which we achieve through the obscure experience.

Read more